Finanziell unabhängig auch im Alter

Das 3-Säulen-Modell der Altersvorsorge besteht in Deutschland aus der gesetzlichen Rentenversicherung, der Betriebsrente und der privaten Altersvorsorge. Insbesondere letztere gewinnt immer stärker an Bedeutung: wer die Berichterstattung in den Medien aktuell verfolgt, hört immer häufiger von der Diskussion über die Rente mit 70.

In der Praxis bedeutet ein noch späterer Renteneintritt allerdings häufig eine Rentenkürzung, denn die meisten Menschen können aus gesundheitlichen Gründen gar nicht bis zu diesem Alter durcharbeiten – und müssen früher mit Abschlägen in Rente gehen. Die private Altersvorsorge wird hingegen seit vielen Jahren mit öffentlichen Mitteln gefördert. Gerne berate ich Sie in Eberswalde (Barnim) zu diesem Thema und finde die passende Lösung für Sie. Mit der richtigen Vorsorge können Sie Ihren Lebensstandard auch im Alter halten.

hands-walking-stick-elderly-old-person

Welche Möglichkeiten Sie zur privaten Altersvorsorge haben

Prinzipiell stellt sich natürlich die Frage, welche Optionen Sie haben, wenn eine private Altersvorsorgeversicherung abgeschlossen werden soll. Folgende Varianten stehen zur Verfügung:

Kapitallebensversicherung

Die Kapitallebensversicherung ist ein echter Klassiker. Die Besonderheit liegt darin, dass hier die Altersvorsorge mit einer Risikoversicherung verknüpft wird. Zinsgarantien sorgen dafür, dass eine Mindestverzinsung Ihrer Beiträge garantiert wird. Zudem besteht ein finanzieller Schutz Ihrer Familie, falls es zu so einem unerwarteten Tod des Versicherten kommt. Zwar ist bei dieser privaten Altersvorsorge ein hohes Maß an Sicherheit gegeben, allerdings fällt die Verzinsung derzeit recht gering aus.

Private Rentenversicherung

Das System der privaten Rentenversicherung funktioniert ähnlich wie die gesetzliche Rente: Sie zahlen ganz flexibel einen Beitrag, der vom Versicherer auf dem Kapitalmarkt möglichst renditestark und sicher angelegt wird. Im Alter können Sie sich über zusätzliche Rentenzahlungen freuen. Zudem ergeben sich häufig ganz erhebliche Steuervorteile; je nach gewählter Variante profitieren Sie entweder von einer geringeren Einkommensteuer während Sie Beiträge entrichten oder genießen Steuervorteile in der Auszahlungsphase. Bei vielen Versicherungen können Sie auch zwischen einer lebenslangen Rente oder einer einmaligen Kapitalauszahlung wählen. Ein besonderer Vorteil besteht darin, dass sich eine solche private Rentenversicherung auch dann noch lohnt, wenn Sie im höheren Alter einsteigen.

Riester-Rente

Die Riester-Rente ist besonders für kleine und mittlere Einkommen lohnenswert, weil diese Form der Altersvorsorge dann überproportional stark durch öffentliche Mittel gefördert wird. Bei der Riesterrente leisten Sie einen Beitrag zu einer privaten Rentenversicherung und erhalten dafür staatliche Zulagen.

Rürup-Rente

Auch bei der Rührungsrente handelt es sich um eine private Altersvorsorge, die Sie aus eigenen Mitteln bestreiten. Im Unterschied zur Riester-Rente erhalten Sie aber keinen direkten Zahlungen vom Staat, sondern Steuervorteile. Sie können einen erheblichen Teil der geleisteten Beiträge steuerlich absetzen und dadurch die Einkommensteuerlast reduzieren. Je höher Ihr Einkommen und gehört damit der Steuersatz, desto größer ist die Ersparnis – weshalb diese Altersvorsorge besonders für hohe Einkommen attraktiv erscheint.

Steuervorteile nutzen

Beachtet werden sollte bei den privaten Rentenzahlungen allerdings, dass diese zumindest teilweise auch in der Auszahlungsphase steuerpflichtig sind. Bei der Beurteilung verschiedener Varianten zur privaten Altersvorsorge muss also eine ganzheitliche Betrachtung vorgenommen werden, die die Ein- sowie Auszahlungsphase gemeinsam berücksichtigt. Gerne helfe ich Ihnen dabei, ganz individuell für Sie die beste Lösung zu finden. Neben möglichen Steuervorteilen und staatlichen Forderungen muss natürlich auch die Lebensplanung Beachtung finden. Ist die Familienplanung noch nicht abgeschlossen, benötigen Sie ein höheres Maß an Flexibilität. Wer später einsteigt, muss dafür höhere Beiträge leisten.

Private Altersvorsorge zur Absicherung der Hinterbliebenen

Ein weiterer Aspekt bei der Auswahl der privaten Altersvorsorge ist eine mögliche Auszahlung an die Hinterbliebenen. Um Ihre Familie abzusichern, ist eine Kapitallebensversicherung eine Option, aber nicht die einzig mögliche Variante. Bei vielen privaten Rentenversicherungen ist es machbar, eine Vereinbarung treffen, die eine Auszahlung der eingezahlten Beiträge samt Zinsen an die Hinterbliebenen ermöglicht. So zeigt sich, dass mit der richtigen privaten Altersvorsorge nicht nur Sie selbst abgesichert werden, sondern auch Ehepartner oder Kinder. Sie haben Fragen zur privaten Altersvorsorge oder möchten ihr bisheriges Vorsorgekonzept überarbeiten? In Anbetracht der aktuellen Zinssituation auf dem Kapitalmarkt und einer wieder anziehenden Inflation ist dies durchaus sinnvoll. Treten Sie mit mir in Kontakt – ich helfe Ihnen weiter.

Altersvorsorgeversicherung
Bewerten Sie diese Seite!

old-people-couple-together-connected